Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Fragen und Antworten

Wie viele theoretische Pflichtstunden muss ich absolvieren? Welche Sonderfahrten benötige ich für die praktische Führerscheinprüfung? Egal, welche Frage Dir im Kopf herumspukt, wir haben die Antworten! Hier findest Du die wichtigsten Informationen rund um die Führerscheinausbildung auf einen Blick.

Eine erfolgreiche Führerscheinausbildung ist aber immer auch von persönlichen Faktoren abhängig. Deshalb stimmen wir unser Ausbildungskonzept gemäß Deiner individuellen Bedürfnisse gemeinsam mit Dir ab.

Wir freuen uns, Dich hierzu in unserer Fahrschule zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch begrüßen zu dürfen! Vereinbare gleich online einen Termin.

 

Wie lange dauert es bis die Führerscheinstelle meinen Antrag bearbeitet hat?

ca. 4-6 Wochen. Also bring Deine Unterlagen so schnell wie möglich in die Fahrschule

Sobald Du die 1. Rate bezahlt hast, erhältst Du eine email mit den Zugangsdaten.

Ab wann kann ich Fahrstunden abmachen?

  • sobald Du entweder den Gesamtbetrag oder mindestens die ersten zwei Raten bezahlt hast, die Du in Deinem Vertrag stehen hast.
  • Um dann Fahrstunden abmachen zu können, schickt Du ca. zwei Tage nach Deiner Überweisung eine email an uns oder eine Whatsapp an unser Büro Tel. 0152-34286680. Wir schalten Dich dann im Online-Kalender Deines Fahrlehrers frei. Du erhältst Deine Zugangsdaten per email und kannst dann Fahrstunden buchen.

Kann ich meine erste Fahrstunde schon vor der Theorieprüfung nehmen?

  • Ja das ist möglich

Wie kann ich eine Fahrstunden absagen?

  • Du kannst Fahrstunden generell per Telefon, Whatsapp, SMS, email oder persönlich absagen. 
  • Fahrstunden sind rechtzeitg abzusagen (mind. 48 Stunden vorher)

Muss ich eine zu spät abgesagte Fahrstunde bezahlen?

  • Ja, grundsätzlich schon. Fahrschule ist ein Termingeschäft. Stunden, die nicht wahrgenommen werden, können von uns nicht mehr nachbesetzt werden und bedeuten einen Verdienstausfall. Wir bitten Dich daher um Verständnis. Deshalb ist es so wichtig, Deine Fahrstunden so früh wie möglich (48 Std vorher) abzusagen. Wir versuchen für Dich einen Ersatz zu finden. Falls das gelingt, must die Fahrstunde nicht bezahlen.

 

Das sind die externen Kosten, die noch auf dich zukommen. Alles, was wir für Dich tun können, bezahlst Du bei uns in der Fahrschule.

Der Tüv wird Dich ja theoretisch und praktisch prüfen und möchte das natürlich auch bezahlt bekommen. Deswegen hast Du diese Rechnung vom TÜV erhalten.

Bitte überweise den Betrag möglichst zeitnah auf das angegebene Konto des TÜVs. Hast Du diese Rechnung bis zur prakt. Prüfung nicht bezahlt, wird der TÜV keine Prüfung mit Dir fahren.

Solltest Du die Rechnung sehr kurzfristig vor der Prüfung überwiesen haben, bringe bitte einen Kontoauszug zur prakt. Prüfung mit (keinen Überweisungsträger!!), damit Du dabei sein kannst.

Ein großer Gewinn ist der Fahrsimulator!

Abseits des Straßenverkehrs werden ganz in Ruhe die Abläufe trainiert und es entsteht kein Druck von anderen Verkehrsteilnehmern. Die Bedienung der Pedale, Schalt- und Lenkübungen und selbstverständlich auch die Blickführung werden hierbei optimal trainiert.

Auch Fahrmanöver wie z.B. das Abbiegen wird in unterschiedlicher Form ausgebildet und die Vorfahrtsregelung kommt auch nicht zu kurz.

Den Punkt Umweltfreundlichkeit erwähnen wir natürlich gerne mit! :-)

Mach den Neustart bei uns!

Du bist umgezogen, unzufrieden mit Deiner aktuellen Fahrausbildung oder möchtest aus anderen Gründen die Fahrschule wechseln? Kein Problem!

Egal an welcher Stelle Deiner Ausbildung Du gerade bist: Alle Fahr- und Theoriestunden, die Du in den letzen zwei Jahren genommen hast, gelten. Wir machen einfach dort weiter, wo Du aufgehört hast.

Bevor Du Dich für uns entscheidest, kannst Du gern vorbeikommen und uns erst einmal kennenlernen. Bei einer kostenlosen Theoriestunde oder Mit-Fahrstunde merkst Du schnell, ob Du Dich bei uns wohlfühlst.

Was ist Hpynose?

Autofahren will fast jeder. Der Weg dahin ist über die Jahre allerdings nicht einfacher geworden. Hohes Verkehrsaufkommen, Unfallgefahr und der Druck zu versagen schürt Ängste, die ein entspanntes Fahren in der Fahrstunde oder Prüfung manchmal fast unmöglich machen.

Hier können wir in vielen Fällen mit Heilhypnose Abhilfe schaffen.

Die Hypnotherapie hat nichts gemeinsam mit der Bühnenhypnose. Die Therapie verläuft kontrolliert und der freie Wille des Patienten bleibt jederzeit erhalten. Die Behandlung zielt darauf ab, sich jederzeit selbst in eine entspannte Atmosphäre zu begeben, um so das Erlernte gezielt abrufen zu können.

Geben Sie Ihrer Angst vor der Angst keine Chance!!

Hypnose kann Ihnen helfen!!!

 

Beratungsgespräch vereinbaren

Du hast noch offene Fragen? 
Wir beraten Dich gerne.